Angehende Mediengestalter drehten Filme über das Leben im Stadtteil

Gutleutviertel im Blick


Aufnahme in der Sporthalle der Schule


Der Raum G 315 der Werner-von-Siemens-Schule verwandelte sich für zwei Stunden am Nachmittag des 1. Dezember in einen Kinosaal. Der Fachbereich Mediengestaltung Bild und Ton lud zur Vorführung von neun Kurzfilmen ein, die von Schülerinnen und Schülern des 3. Ausbildungsjahres in insgesamt sechs Unterrichtswochen in der Schule hergestellt wurden.


Thema: Die Gutleutstraße - eine Verkehrsader, an der auch unsere Schule liegt. Eine Straße, die aber auch für viele Menschen Lebens-, Wohn- und/oder Arbeitsort ist!

  • Die Gutleutstraße (Kurzreportage) von Lavinia Gerster, Jennifer Sinkolongo, Henning Schmidt

  • Der Sommerhoffpark (Magazinbeitrag) von Niklas Herrmann, Laura Neubürger, Thomas Steffek, Erik Swiatloch

  • Die Sommerhoffpark-Schule (Porträt) von Marco Bittel, Francisco Goerke, Tobias Pollak, Jasper Rendel

  • Bildung in der Gutleutstraße (Kurzreportage) von Steffen Wirth, Antonia Reinecke, Dawid Wieczorek

  • Theater Landungsbrücken (Magazinbeitrag) von Marco Jakob, Dmitrij Kugut, Christoph Lengler

  • A Special Effect Artist (Magazinbeitrag über HFX - Harry's Special Effects) von Kim-Marvin Albert, Marcel Grösch, Bodin Stojanowski

  • Die Kantine (Porträt) von David Rudolph, Christian Bohrmann, Julian Pauli

  • Die Kantine (Image-Film) von Marian Maxeiner, Priscilla Polten, Lilli Popp, Arne Wagner

  • Schattenseiten (Kurzspielfilm) von Tillmann Lunau, Julian Zalac, Paul Tzschoppe, Jessika Link


Wie in der Praxis üblich mussten alle Produktionsschritte in diesem Videoprojekt durchlaufen werden:

  1. Pre-Production (Konzeptentwicklung inkl. redaktioneller Vorplanung, Zeitplan und Drehbuch, Kostenkalkulation und Drehgenehmigungen),

  2. Produktion (Drehplan, EB-Drehaufnahmen inkl. Interviews und Schnittbildern) und

  3. Post-Production (Bildschnitt inkl. Schrift- und Farbkorrektur, Kommentar-Sprecher-Aufnahme, Tonmischung).


Entstanden sind professionell hergestellte, sehenswerte Kurzfilme, die jederzeit über einen Sender ausgestrahlt werden könnten. Das Publikum war sehr beeindruckt. Beispielhaft zeigen wir hier drei Filme:


Bildung in der Gutleutstraße



Die Schule am Sommerhofpark

Harry's Special Effects